Angebote

Bildungsgutschein

Bildungsgutschein: Förderung der individuellen Weiterbildung

Zuschuss vom Staat nutzen und fürs Leben lernen!
Finanzielle  Fördermöglichkeiten für Weiterbildungen:
Bildungsgutschein: für Arbeitssuchende
Beratung und Beantragung bei der Agentur für Arbeit.
Welche Leistungen werden übernommen?

  • Weiterbildungskosten
  • Lehrgangskosten
  • Fahrtkosten
  • Auswärtige Unterbringung
  • Kinderbetreuungskosten
  • Leistungen zum Lebensunterhalt


Bildungsscheck: Unterstützung erhalten Erwerbstätige, jedoch nicht die Beschäftigten des öffentlichen Dienstes. Antragsteller müssen sich mit einer Eigenbeteiligung  von mind. 30 % (in speziellen Fällen  mind. 10%) an den Weiterbildungskosten beteiligen.
Gefördert wird die Weiterbildung z. B. im Land Brandenburg bis zu 500,00 € - 2 x im Jahr.
Welche Leistungen werden gefördert?

  • Individuelle Weiterbildung zur Karriereentwicklung
  • Planung des Berufsweges
  • Kein Einzelunterricht, keine Angebote zur Erholung, Unterhaltung, oder aus dem sportlichen bzw. künstlerischem Bereich


Bildungsprämie: Erwerbstätige (mit mind. 15 Arbeitsstunden und ein Jahreseinkommen bis 20.000€ / 40.000€) haben alle zwei Kalenderjahre Anspruch auf finanzielle Unterstützung. Die Förderung beträgt bis zu 500 €, unter Voraussetzung, dass Sie mind. denselben Betrag  für die Weiterbildung investieren. Beratung und Beantragung bei den zuständigen Beratungsstellen.
Bildungsurlaub: bezahlte Freistellung von der Arbeit zur Nutzung von Weiterbildungsangeboten. Beantragung z.B. im Land Brandenburg  beim MBJS (Ministerium für Bildung, Jugend und Sport).
Eine individuelle Beratung können Sie unter Mail:  info@primus-weiterbildung.de erhalten.